Hygiene und Behandlungssicherheit

Bei der Reinigung und Aufarbeitung unserer Instrumente und Geräte halten wir uns vollständig an die Vorgaben des amtlichen Hygieneplans. So werden z. B. die Hand- und Winkelstücke und der Sprayansatz nach jeder Behandlung gewechselt, gereinigt und sterilisiert. Alle invasiv eingesetzten Instrumente (für die Chirurgie und die Zahnreinigung) werden steril verpackt bei Ihnen zur Anwendung gebracht. Die Reinigung und Sterilisation unserer zahnärztlichen Instrumente erfolgt voll automatisiert. Die Geräte überprüfen die Prozesse selbstständig, sodass fehlerhafte Abläufe ausgeschlossen sind.

Die Daten aller sterilen Instrumente und die Chargen aller verwendeten Medizinprodukte (z. B. Füllungsmaterialien, Medikamente) werden patientenbezogen erfasst, so dass eine lückenlose Rückverfolgung bei Bedarf gewährleistet ist.

Unsere Behandlungsabläufe und Praxisführung erfolgen unter der Kontrolle des Qualitätsmanagement-Systems der Zahnärztekammer Niedersachsen, dessen Vorgaben ständig aktualisiert und an Änderungen der rechtlichen Bestimmungen angepasst werden.

Außerdem erfolgt die gesamte zahnärztliche Untersuchung und Behandlung unter Einsatz von Lupenbrillen (2,5- und 4,5-fache Vergrößerung) zur Optimierung von Diagnose und Behandlung.

Auf Wunsch können wir Ihnen Ihre Mundsituation mit Hilfe von Bildern aus Ihrer Mundhöhle veranschaulichen.