Behandlung

In unserer Praxis versorgen wir Sie mit dem gesamten Spektrum der Zahnheilkunde. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Aspekte unserer Behandlung vorstellen.
 

Zahnerhaltung

… wird bei uns ganz groß geschrieben! Auch in Grenzfällen erhalten wir stark erkrankte Zähne durch umfangreiche Füllungsversorgungen und Wurzelbehandlungen. Dadurch können wir sehr häufig eine Überkronung der Zähne vermeiden. Wir verwenden ausschließlich Füllungs-Kunststoffe, auf Wunsch auch ohne Zuzahlung.

Für die optimale Zahnerhaltung verwenden wir laborgefertigte Keramikfüllungen (Inlays), die ein Höchstmaß an Ästhetik und Stabilität gewährleisten.
 

Zahnersatz

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der modernen und erprobten Zahn-Prothetik einschließlich Implantat-getragenem Zahnersatz. Kronen und Brücken erstellen wir auf Wunsch metallfrei aus Vollkeramik, dadurch erreichen wir gerade bei der Versorgung von Frontzähnen eine unübertroffene Ästhetik.

Schlecht sitzende Teil- oder Totalprothesen können wir mit einem kostengünstigen Implantatsystem schnell und sicher fixieren.
 

Chirurgie

Die meisten oralchirurgischen Eingriffe werden in unserer Praxis durchgeführt wie chirurgische Zahnerhaltungen, chirurgische Zahnentfernungen (z. B. Weisheitszahnentfernungen), Zahnfreilegungen und Lippenbändchenverlegungen im Rahmen kieferorthopädischer Behandlungen.
 

Parodontologie

Wir beraten Sie bei allen Erkrankungen und Problemen des Zahnfleisches (Gingivitis), des Zahnhalteapparates (Parodontitis) und der Mundschleimhaut. Im Anfangsstadium verlaufen Zahnfleischerkrankungen meist ohne Beschwerden und deuten sich nur durch Symptome wie Zahnfleischbluten, Mundgeruch und schlechten Geschmack an. Durch eine gezielte Diagnostik analysieren wir die Ursachen und führen die erforderlichen Behandlungen durch.
 

Kieferorthopädie

Bei der Betreuung Ihres Kindes achten wir schon ab der ersten Untersuchung, die im Alter von 6-12 Monaten erfolgen sollte, auf eine regelgerechte Entwicklung des Mundraumes. Wir weisen Sie auf funktionelle Störungen und Fehlentwicklungen hin und stellen Ihnen mögliche frühe Behandlungen vor.

Bei funktionellen Problemen arbeiten wir eng mit den logopädischen Praxen zusammen, um die Ausbildung von kieferorthopädischen Fehlentwicklungen zu vermeiden.

Im Rahmen der regulären kieferorthopädischen Behandlung ab dem ca. 10. Lebensjahr wenden wir das gesamte Spektrum der notwendigen herausnehmbaren Spangen und festsitzenden Apparaturen (Multiband) an. Alle erforderlichen Untersuchungen, wie z.B. spezielle Röntgenaufnahmen des Kopfes oder der Hand, werden in unserer Praxis vorgenommen.

Neben der Behandlung als vollständige Kassenleistung bei gesetzlich Versicherten (ohne Zuzahlung) bieten wir sinnvolle oder empfehlenswerte Zusatzleistungen an, die die kieferorthopädische Behandlung erleichtern oder verbessern können.

Korrektur von Fehlstellungen der Frontzähne

Wir bieten Ihnen eine kostentransparente und effiziente Therapie mit nahezu unsichtbaren Schienen, um Frontzahnfehlstellungen, die ein bestimmtes Maß nicht überschreiten, ästhetisch und elegant zu beheben. In der Regel ist die Behandlung nach 3 bis 6 Monaten abgeschlossen. Diese Therapie ist eine interessante Alternative für Menschen, die eine Behandlung mit einer herkömmlichen festen Zahnspange (Multiband-Behandlung) nicht wünschen.

 

Kinderbehandlung

Ihr Kind sollte frühzeitig an die zahnmedizinische Betreuung herangeführt werden und nicht erst kommen, wenn Beschwerden aufgetreten sind. So kann ein vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut und bei regelmäßigen Untersuchungen ab dem ersten Lebensjahr auf eine gesunde und normale Entwicklung des Zahnsystems geachtet werden. Dabei richten wir uns nach den Empfehlungen des zahnärztlichen Kinderpasses der Zahnärztekammer Niedersachsen. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie als Eltern eine sorgenfreie Gebissentwicklung fördern können.

Wird eine Behandlung notwendig, erklären wir sie unseren kleinen Patienten in kindgerechten Worten und zeigen ihnen, was bei der Durchführung passiert. So versuchen wir, die Entstehung von Ängsten zu vermeiden.
 

Implantologie

Die von uns eingesetzten Implantatsysteme verhelfen Ihnen in allen Situationen zu einem ästhetisch guten und sicher verankerten Zahnersatz in Form von Kronen beim Einzelzahnersatz, Brücken beim Ersatz mehrerer Zähne oder herausnehmbarem Zahnersatz.

Ein häufiges Ärgernis sind schlecht sitzende Teil- oder Totalprothesen. Hier schaffen wir Abhilfe mit speziellen Implantaten, die in einer einfachen und wenig belastenden Behandlung eingesetzt werden und zudem im Vergleich mit anderen Systemen kostengünstig sind. Damit können wir in viele Fällen Ihren Zahnersatz fixieren, so dass eine Neuanfertigung häufig nicht notwendig ist.